Jetzt ist es da, die neue, stark verbesserte Version des ersten 10000 mAh Akku-Monsters K10000 aus dem Hause Oukitel.
Oukitel tauft es auf den Namen K10000 Pro; und Pro ist nicht nur die Ausstattung im Vergleich zum Vorgänger.
Es zeigt sich gut verarbeitet und zeitlos im hochwertigen Metall-Leder Gehäuse.

Durch einen MediaTek MT6750T mit acht Kernen, einer Taktung von 1.5GHz und einem drei Gigabyte großen Arbeitsspeicher werden auch anspruchsvollere Nutzer zufriedengestellt.

Im Gegensatz zur ursprünglichen Variante wächst der interne Speicher von 16 auf 32 GB an.
Der Speicher lässt sich über eine microSD-Karte erweitern, meine 64GB Karte wurde sofort erkannt und eingebunden. Dual-SIM wird unterstützt, wobei es sich um einen Hybrid Slot handelt: bei Verwendung einer zusätzlichen Speicherkarte kann nur eine Micro-SIM eingesetzt werden.

Vorinstalliert ist Android in der aktuellen 7er Version.
Ein erster AnTuTu Wert:

Spendiert wurde der Pro Version ein 5.5“ IPS Display welches mit FHD 1.920 x 1.080 Pixeln auflöst und natürlich durch Gorilla-Glas geschützt ist. Ich empfinde Das Display als sehr angenehm farbintensiv – hier hat Oukitel eine gute Wahl getroffen.

Auch das Design wurde gegenüber dem Vorgänger komplett geändert wie die Fotos zeigen:
Besonders markant sind dabei natürlich der Kamera-Bereich auf der Rückseite sowie das Leder-Cover. Unterhalb der Kamera befindet sich, im Gegensatz zum K10000, diesmal auch ein Fingerabdruck-Scanner der schnell und zuverlässig seinen Dienst verrichtet.

Als Hauptkamera auf der Rückseite kommt ein 13-MP-Bildsensor und auf der Vorderseite eine 5-MP Selfie-Cam zur Einsatz. Die Frontkamera sorgt für optimale Bilder und kann bedenkenlos für tolle Selfies oder Videotelefonie verwendet werden.

Der Akku (aus dem Hause SCUD) neuester Fertigung bleibt bei einer Kapazität von 10000mAh.
Integriert wird die allerneueste Ladetechnik mit einem leistungsfähigen Ladegerät  mit 12V / 2A die es möglich macht, den 10000mAh Akku in ungefähr 2,5 Stunden von 0% auf 100%  aufzuladen. Im normalen Gebrauch reichte meine erste Akkuladung fast 10 (!) Tage:

Übrigens: durch die Reverse Charging Funktion ist es möglich, das K10000 Pro als Power Bank zu benutzen!

Natürlich bietet das K10000 Pro alle in Deutschland nötigen 2G, 3G und 4G LTE-Frequenzen (800/900/1800/2100/2600MHz).

WLAN 802.11 a/b/g/n steht zuverlässig und stabil zur Verfügung; ebenso ein schneller GPS Fix (GPS, A-GPS, Glonass).
Bluetooth 4.2 wurde ebenfalls integriert.
Mitgeliefert werden dem K10000 Pro
eine Silikonhülle, eine Ledertasche mit Gürtelbefestigung:

sowie ein Panzerglas, OTG Adapter und USB Kabel, das Schnellladegerät, ein SIM PIN und eine Schnellstartanleitung – das Ganze in einer riesigen, schwarzen Umverpackung:

Mein Unboxing und Hands On Video könnt ihr euch hier anschauen:

Das Oukitel K10000 Pro ist ab sofort bestellbar in unserem Partnershop CECT Shop:

Link zum Oukitel K10000 Pro im CECT Shop.

Ausgeliefert wird das Oukitel K10000 Pro ab 25.06.2017.

Natürlich gibt es ein ausführliches Review hier bei uns in Kürze, daher: stay tuned.